Hydromäher RM7/RM8/RM20/RM25

Die Produktpalette der bewährten Getriebmäher der M-Serie wurde nun um die neuen Hydromäher RM7, RM8, RM20 und RM25 erweitert - diese eignen sich bestens stehen für den berglandwirtschaftlichen Einsatz.
Die neuen Hydromäher haben ein geringes Eigengewicht und leistungsstarke Motoren von 7 bis 21 PS. Darüber zeichnen sich die Mäher durch eine einfache Bedienung, eine Aktivlenkung sowie einen hydrostatischen Fahrantrieb für eine stufenlose Geschwindigkeitsregulierung aus.

RM25

Motormäher M9

Durch den breiten Radstand und den großen Böschungswinkel wird der Reform M 9 zu einem verlässlichen Partner für extremes Gelände. Die sehr fein dosierbare, hydrostatische ZERO TURN 360° Lenkung ermöglicht ein Wenden am Stand ohne Grasnaben- bzw. Bodenverletzungen.
Die einfache Bedienung und die hohe Zuverlässigkeit zeichnen den Hydro-Geräteträger Reform M9 aus. Das vielfältige Anbaugeräteprogramm macht ihn für den ganzjährigen Einsatz bei Kommunen, Lohnunternehmern, Garten- und Landschaftsbauern sowie Landwirten zum unverzichtbaren Arbeitsgerät.

Ref M9

Motormäher M14

Durch die stufenlose Achslängsverstellung, die eine optimale Einstellung des Geräteschwerpunktes an die jeweiligen Anbaugeräte und Einsatzverhältnisse erlaubt, ist ein ermüdungsarmes Arbeiten jederzeit gewährleistet. Die sehr feinfühlig dosierbare Einzelradlenkung sowie die Fahrantriebsverstellung über Wippenschalter tragen zusätzlich dazu bei. Um das Arbeiten im normalerweise unwegsamen Gelände für den Bediener so sicher wie möglich zu gestalten, ist der REFORM M14 mit Sicherheitseinrichtungen versehen, die ihresgleichen suchen.

Ref M14

Metrac Hydro-Zweiachsmäher (H4X/H7X/H8X)

Kraftvoll, komfortabel und wendig präsentieren sich die Metrac mit hydrostatischem Fahrantrieb. Besonders im Kommunaldienst, in der Landschaftspflege, der Intensivrasenpflege und in der Berglandwirtschaft bietet die H-Reihe überzeugende Vorteile wie einer hohen Schlagkraft, einer enormen Hangtauglichkeit, besondere Bodenschonung und Wendigkeit durch geringes Eigengewicht und Allradlenkung sowie hohe Standards bei Sicherung und Arbeitskomfort. Alle Modelle sind mit sehr durchzugsstarken 4-Zylinder Turbo-Dieselmotoren ausgestattet und verfügen über den größten Hubraum in ihrer Leistungsklasse (49 bis 81,5 PS)

H4X

Mounty 110 V

Mit tiefer Schwerpunktlage und niedrigem Eigengewicht sorgt der REFORM Mounty für unerreichte Hangtauglichkeit. Seine 4 gleich großen Räder und die bewährte REFORM Allradlenkung verleihen ihm Wendigkeit, Bodenschonung und Zugkraft. Mit 109 PS bringt der REFORM Mounty ganzjährig Leistung und Schlagkraft. Mähen und Heuen. Vor allem mit Frontlader, im Forst, bei der Intensivrasenpflege
oder in der kommunalen Landschaftspflege setzt der REFORM Mounty Maßstäbe. So ist der REFORM Mounty ideal in der Land- und Forstwirtschaft (Mähen, Wenden, Einsatz mit der Seilwinde oder bei schwierigen Transportaufgaben). Er eignet sich aber auch genauso gut bei Kommunen im Einsatz mit Schneepflug, Schneefräse, Streuer, Kehrmaschine oder beim Mähen u. Mulchen.

M110V

Universaltransporter Muli

REFORM-Transporter sind als selbstfahrende Arbeitsmaschinen für den sicheren Einsatz im steilen, unwegsamen Gelände konzipiert, und überzeugen durch extreme Geländegängigkeit, maximale Sicherheit und hohen Bedienungs- und Fahrkomfort. Durch die Zentralrohr-Bauweise mit Drehgelenk zwischen Vorder- und Hinterachse ist sichergestellt, dass alle vier Räder in jeder Situation vollen Bodenkontakt haben. Der Achsantrieb und vor allem auch der Zapfwellenantrieb werden direkt und geschützt
durch das Zentralrohr nach hinten geführt. Das Fahrgestell ist für die Aufnahme von Wechselaufbauten konzipiert - schnell auf- und absattelbare Aufbauten wie Ladewagen, Miststreuer, Güllefaß, Kipper, Winterdienst-Streuer uvm. ergeben eine kompakte, vielseitig einsetzbare Arbeitsmaschine.

Muli

Top